04. Dei – Tag 4 – Regen, Regen, Regen

Dezember 25, 2015 shahin Dei , 0 comments

Freitag, 25.12.2015 Düren – Horrem (Tagesstrecke: 23 km, Gesamt: 61 km)

Nach einem sehr schönen Heiligen Abend im Kreise meiner Familie ging es für „Rocinante“ und mich heute von Düren aus weiter Richtung Köln.

Das Aufstehen fiel mir heute recht schwer, denn es regnete in Strömen. Mein Bruder brachte mich mit dem Auto wieder nach Düren zu „Rocinante“, die den Heiligen Abend zusammen mit den Einkaufswagen bei einem Supermarkt gut überstanden hatte. Als ich „Rocinante“ begrüßte und wir zusammen losgingen, war ich sofort wieder motiviert. Gut eingepackt in mein rotes Regencape machte mir der Regen gar nicht mehr viel aus. Ich genoss es sogar am 1. Weihnachtsfeiertag durch die leergefegten Straßen zu gehen, während die meisten Menschen gemütlich zu Hause in der warmen Stube sitzen.


About the Author

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.